Animateur bei 1-2-FLY FUN CLUB

Mein 1-2-FLY FUN CLUB - Ein Bachelor als Kinderanimateur

Sascha Thorl: "Bachelor of Arts in 'Moderne Fremdsprachen, Kulturen und Wirtschaft'. Mein Titel passt leider nicht auf mein Namensschild. Deswegen steht dort nur Sascha – Kinderanimateur. Studium beendet im Oktober 2010, danach ein halbjähriges Praktikum beim Erfinder des Automobils in Stuttgart und seit vier Monaten Animateur im Valentin Park Paguera auf Mallorca. Nicht wenige Gäste fragen mich, wie das denn passe? Klar, mit einer solchen Vita sind auch andere Sommerjobs möglich, doch um im Herbst einen Master anzufangen in Kulturmanagement, ist Animation hier genau das Richtige. Nahezu jeden Abend Moderation auf drei Sprachen, internationale Gäste, ein internationales Team und vor Freude strahlende Kids zeichnen die Arbeit aus.

mein 1-2-fly team 2013 10jpg

Es ist aufregend und anspruchsvoll, einen SuneoClub in einem 1-2-FLY FUN CLUB mit all seinen Facetten zu führen. Viele neue Eindrücke geben einem anfänglich das Gefühl, überfordert zu sein. Doch wie überall gilt auch hier, wenn man sich öffnet und an die neuen Verhältnisse gewöhnt, kann man sich entfalten und jede Menge Spass mit den Kids haben.

Die Maxis zwischen 7 und 12 Jahren durchs Programm führen - kein Problem. Die Kinder zwischen 3 und 6 Jahren zum Lachen bringen - kein Problem. Erwachsene beim Bogenschiessen einweisen - kein Problem. Showtänze üben – Problem!

Was war das anfangs eine schwere Geburt, vor allem mit zwei linken Füssen. Bis spät in die Nacht Schritte üben und abschreiben (ich war schon immer ein theoretischer Typ). Wenn ich die Zettel heute sehe mit abenteuerlichen Begriffen, wie "Tüte über Kopf" dann muss ich selbst lachen, mittlerweile brauche ich sie natürlich nicht mehr.

Die Zeit in Paguera neigt sich langsam dem Ende zu, es ist Zeit, ein Fazit zu ziehen. Animation ist Arbeit – harte Arbeit. Man ruft sehr viel in den Wald hinein. Das Schöne ist aber, es hallt genauso zurück."

TUI Animation - Jobportal für Animateure